Standortfaktor Familienfreundlichkeit- Chancen für Unternehmer und Gemeinden

Dienstag, 23. Mai 2017 - 19:00

Im stylischen Ambiente des „Kultkeller“ K1 trafen sich vergangene Woche auf Einladung des Wirtschaftsbundes Mödling interessierte Unternehmer, um mehr über Familienfreundlichkeit in Betrieben zu erfahren. Der Abend wurde vom Mödlinger Stadtgruppenobmann Gemeinderat Klaus Percig und Stadträtin Roswitha Zieger organisiert.
 

Unsere Geschäftsführerin Mag. Elisabeth Wenzl informierte über den Mehrwert einer Teilnahme am Auditprozess berufundfamilie für mehr Familienfreundlichkeit im Unternehmen. Laut Umfragen steht die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gleich nach der Bezahlung an zweiter Stelle bei der Zufriedenheit von Arbeitnehmern. Dies hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Produktivität und die Motivation. 
 

Einen Bericht aus der Praxis lieferte das Mödlinger Unternehmen Prisma mit 35 MitarbeiterInnen. Geschäftsführer DI Nik Widmann unterstrich in seinem Vortrag die Vorteile des Audits: "„Durch ein Audit konnten wir viele unserer Prozesse verbessern. Wir haben die Informations- und Kommunikationspolitik optimiert. Wir stellen für Karenzrückkehrerinnen einen „Buddy“ zur Seite. Damit sollen sie schneller wieder in den Projekten Fuß fassen können. Für uns ist das eine win-win Situation!“