Netzwerktreffen Standortfaktor Familienfreundlichkeit in Kufstein

Donnerstag, 5. Oktober 2017
Kufstein
Österreich

Familienfreundlichkeit wird im Standortwettbewerb immer wichtiger. Nur wenn Unternehmen, Gemeinden und Hochschulen an einem Strang ziehen kann ein Mehrwert für die gesamte Region und die Bevölkerung erzielt werden. Genau das war auch das Thema bei unserem Vernetzungstreffen "Standortfaktor Familienfreundlichkeit" in Kufstein im schönen Tiroler Land, wo wir zum aktiven Austausch und auch zum Business Speed Dating einluden.

Familienministerin Dr. Sophie Karmasin verdeutlichte in ihrer Begrüßungsrede ihr Ziel Österreich bis 2025 zum familienfreundlichsten Land Europas zu machen. Prof. (FH) Dr. Thomas Madritsch, Geschäftsführer der Fachhochschule Kufstein, sprach in seinem Expertenstatement (hier nachzusehen: www.facebook.com/familieundberufat/posts/517910058570496) über den Mehrwert den Familienfreundlichkeit nicht nur in Hochschule bringt. Netzwerken der etwas anderen Art fand dann beim abschließenden Business Speed Dating statt. Auf die Visitenkarte, fertig, los!
 

Hier ein kleiner Clip.