Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

F.-W.-Raiffeisen Platz 1
1020 Wien
Österreich
Anzahl Mitarbeiter: 
1.198
Anzahl Mitarbeiter weiblich: 
680
Anzahl Mitarbeiter männlich: 
518

Grundzertifikat: 2010
Zertifikat 1: 2013
Zertifikat 2: 2016
Zertifizierung bis: 
2019
Auditor:
Mag. (FH) Peter Rieder
Motive: 

Familienfreundlichkeit und damit einhergehende Maßnahmen stellen einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil dar. Unsere Mitarbeiterinnen erwarten vom Unternehmen innovative und individuelle Lösungen um Familien und Berufsalltag gut vereinbaren zu können. Raiffeisen steht für eine hohe Qualität im Kundenkontakt, die unsere Mitarbeiter/innen täglich fordert. Es ist unser Ziel unser Angebot zu erweitern und somit unseren Mitarbeiter/innen ein erfülltes Privat- und Berufsleben zu ermöglichen.

Familienfreundliche Maßnahmen: 
  • Schulung der Führungskräfte zu familienfreundlichen Angeboten und Umgang mit entsprechenden Anliegen
  • Regelmäßige Kommunikation der Aktivitäten zur Förderung von Beruf und Familie
  • Darstellung des gesamten Angebotes auf einer eigenen Intranetseite
  • LifeBalanceCenter: Bündelung und Ausbau der Serviceleistungen und Angebote für Mitarbeiter/innen
  • Unterstützung durch externe Kooperationspartner (Consentiv, Rainbows,…)
  • Betriebskindergarten im Raiffeisenhaus
  • Tageweise Kinderbetreuung an schulfreien Tagen
  • Zweimal jährlich Elternfrühstück
  • Professionelles Karenzmanagement
  • Schulungsangebote für Eltern beim Wiedereinstieg
  • Einladung zum Welcome Day für Wiedereinsteiger/ innen
  • Umfassendes Gesundheitsangebot auch für karenzierte Eltern

Best Practice Maßnahmen

Employee Service für Familien

consentiv ist ein Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Mitarbeitern von Unternehmen verschiedene Serviceleistungen zu bieten. Dazu zählen vor allem Beratungsleistungen (z.B. Eheberatung, Coaching, Burn out-Prävention, etc.). Mitarbeiter können dieses Angebot anonym nutzen, d.h. dass der Arbeitgeber nichts davon erfährt. Das Unternehmen zahlt für die Leistungen pauschal (Fixbetrag pro Mitarbeiter), egal wie viele Stunden in Anspruch genommen werden. Damit deckt consentiv auch Bereiche ab, bei denen Mitarbeiter nicht zu ihrem Arbeitgeber kommen (wollen), aber trotzdem Unterstützung benötigen. Neben Beratung recherchiert consentiv auch Kinderbetreuungsplätze, etc. Immer wieder ist consentiv auch mit Workshops und Vorträgen, z.B. „Der Spagat der berufstätigen Mutter“ im Haus zugegen