WIENER ROTES KREUZ - RETTUNGS-, KRANKENTRANSPORT-, PFLEGE- UND BETREUUNGSGESELLSCHAFT M.B.H.

Nottendorfer Gasse 21
1030 Wien
Österreich
+431795580
Anzahl Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: 
1.179
Anzahl Mitarbeiterinnen: 
693
Anzahl Mitarbeiter: 
486

Grundzertifikat: 2018
Zertifikat 1: 2021
Zertifizierung bis: 
2024
Auditor:
KiBiS Work-Life Management GmbH
Motive: 

Weitere Förderung einer familienbewussten Personalpolitik

Die Erlangung des ersten Zertifikates hat ein Umdenken beim Wiener Roten Kreuz angestoßen. Es wurde ein Prozess angeregt, an die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben zu denken, wenn wir neue Strategien und Handlungsfelder entwickeln – dieser wird seither verfolgt.
Die Einbindung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Führungskräften aller Handlungsfelder in die Workshops hat einen regen Austausch und Vernetzung gebracht. Die Wichtigkeit der erarbeiteten Themen in Bezug auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wurde uns bewusst. Die Verantwortung als Führungskraft ist genauso wichtig wie jene für die Familie. Aus diesem Grund stehen auch unsere Führungskräfte hinter der Umsetzung der Handlungsfelder, die wir im Zuge der Zertifizierung berufundfamilie bearbeiten.
Die Pandemie hat uns gezeigt, dass einige unserer Arbeitsfelder auch im Home Office sehr gut bearbeitet werden – wir sind dafür offen und unterstützen mobiles Arbeiten, wann immer es möglich ist. In einigen Bereichen haben wir uns an neue Arbeitszeitmodelle für Beschäftigte und Führungskräfte herangewagt, welche ausgezeichnet von den Teams angenommen wurden.
Mit der Re-Zertifizierung möchten wir die vorhandenen Maßnahmen optimieren und  sinnvoll erweitern.

Familienfreundliche Maßnahmen: 
  • Teilzeit
  • Mobiles Arbeiten
  • Interne Kommunikation