Sie sind hier

Maßnahmen

Mondelez Österreich Production GmbH
Personalentwicklung / Mondelez Österreich Production GmbH

Bei einem Training ging es um das Thema: „berufundfamilie, ist das möglich in meinem Produktionsteam?“. Dafür haben wir einige Personen aus unserem Unternehmen gefragt, ob sie Lust haben, ihre „Geschichte“ in diesem Training zu erzählen. Beispielsweise hat eine Dame erzählt, wie es ihr bei der Pflege ihrer Mutter ergangen ist und wie das Unternehmen reagiert hat und wie sehr ihr das geholfen hat. Oder eine Mutter hat erzählt, wie hilfreich es war, dass sie eine Sommerbetreuung für ihren Sohn unter Mithilfe des Unternehmens gefunden hat. Eine Person hat erzählt, wie es ihr hilft, dass sie einen Tag Home-Office gemacht hat. Ziel war es, den Führungspersonen begreiflich zu machen, dass berufundfamilie ÜBERALL möglich ist, egal in welcher Abteilung und in welcher Funktion. Das war sehr persönlich und teilweise hat es die teilnehmenden Führungskräfte auch sehr betroffen gemacht, weil sie gesehen haben, was unsere Mitarbeiter neben ihrem Job leisten. Dies hat sehr viel zur Bewusstseinsbildung beigetragen

Bundesrechenzentrum GmbH
Personalentwicklung / Bundesrechenzentrum GmbH

3- bis 4-mal pro Jahr findet das Wissensforum Power Generation statt. Erfahrene Mitarbeiter/innen gestalten zweistündige Workshops zu den Themen Kommunikation oder Kundenorientierung oder IT oder Projektmanagement und geben ihre langjährigen Erfahrungen an andere Mitarbeiter/innen weiter. Das Format sieht aber keinen einseitigen Vortrag vor, sondern einen beiderseitigen Erfahrungsaustausch, wobei die 3 – 5 wichtigsten dort erarbeiteten Erkenntnisse oder Tipps ins BRZ Intranet gestellt werden, um diese auch anderen interessierten Mitarbeiter/innen zur Verfügung zu stellen.

Market Calling Marketinggesellschaft m.b.H.

Ein gutes Beispiel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist die Gemeinde Niederwaldkirchen (OÖ), die familienfreundliche Maßnahmen unter anderem auch gemeinsam mit der market calling Marketing GesmbH erarbeitet hat. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens nahmen an den Workshops in der Gemeinde teil und vertraten so die Interessen ansässiger Unternehmen im Auditprozess familienfreundlichegemeinde. Durch die Zusammenarbeit konnte beispielsweise eine Abstimmung des Unternehmens mit der Gemeinde bezüglich der gemeindeeigenen Krabbelstube erarbeitet werden. Der Bedarf der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Betreuungsplätzen wird vom Unternehmen direkt an die Krabbelstube koordiniert und weitergegeben.

dm drogerie markt GmbH
Führungskultur / dm drogerie markt GmbH

Das interne Weiterbildungsangebot wurde durch einige Schwerpunktseminare zum Thema Familie und Beruf erweitert: Die jährlich stattfinde Führungsakademie richtet sich an alle Führenden bei dm drogerie markt, mit dem Ziel Raum für Selbstreflektion und Austausch zu unterschiedlichen Führungsfragen zu bieten. Der aktuelle Durchgang der Führungsakademie steht unter dem Thema „lebensphasenorientierte Führung“. Alle Führungskräfte in ganz Österreich beschäftigten sich aktiv mit dem Thema und bekamen neben spannenden Inputs, Gruppenarbeiten und Erfahrungsaustausch auch das passende „Werkzeug“ an die Hand, um Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Lebensphasen bestmöglich unterstützen zu können. Die Weiterbildung „Eltern im Job“ richtet sich an berufstätige Mütter und Väter bei dm drogerie markt und beinhaltet die Themen Stressbewältigung, Entspannung und Zeitmanagement. Ziel ist es, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern. Die Weiterbildung wird österreichweit angeboten und seitens Mitarbeiter gut angenommen.

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG
Personalentwicklung / Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

consentiv ist ein Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Mitarbeitern von Unternehmen verschiedene Serviceleistungen zu bieten. Dazu zählen vor allem Beratungsleistungen (z.B. Eheberatung, Coaching, Burn out-Prävention, etc.). Mitarbeiter können dieses Angebot anonym nutzen, d.h. dass der Arbeitgeber nichts davon erfährt. Das Unternehmen zahlt für die Leistungen pauschal (Fixbetrag pro Mitarbeiter), egal wie viele Stunden in Anspruch genommen werden. Damit deckt consentiv auch Bereiche ab, bei denen Mitarbeiter nicht zu ihrem Arbeitgeber kommen (wollen), aber trotzdem Unterstützung benötigen. Neben Beratung recherchiert consentiv auch Kinderbetreuungsplätze, etc. Immer wieder ist consentiv auch mit Workshops und Vorträgen, z.B. „Der Spagat der berufstätigen Mutter“ im Haus zugegen

BKS Bank AG
Gesundheitsfördernde Maßnahmen und Pflege / BKS Bank AG

Durch die demographische Entwicklung haben immer mehr Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen pflegebedürftige Angehörige. In vielen Fällen tritt die Pflegebedürftigkeit oft aus heiterem Himmel ein und Maßnahmen müssen von den Angehörigen daraufhin oft sehr rasch getroffen werden. Um unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine solche Situation zu erleichtern, haben wir im Intranet eine Informationsplattform mit vielen Links und Tipps geschaffen. Nach einer Umfrage über das Intranet, wer Interesse hat, an einem Infotreff mit Experten teilzunehmen, wurde ein Stammtisch in Kärnten organisiert. Experten des Hilfswerks beantworteten dabei die Fragen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gaben konkrete Tipps z.B. zu Förderstellen. Besonders wertvoll für die Teilnehmer ist auch die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und zu vernetzen.

Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation
Informations- und Kommunikationspolitik / Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation

Im Sinne unserer sozialen Verantwortung ist es der Salzburg AG ein Anliegen auch unsere Kunden über die Maßnahmen und über die Haltung des Hauses zu Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu informieren. Dies erfolgt zum Beispiel durch regelmäßige Berichterstattung über die Aktivitäten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Kundenzeitung „Lebenslinie“.

OeKB Gruppe
Service für Familien / OeKB Gruppe

Nach der Teilnahme am Audit berufundfamilie wurde deutlich, dass sich Eltern schulpflichtiger Kinder auch eine Überbrückung der Schulferien wünschen. In den vergangenen drei Jahren hat die Kontrollbank daher eine Ferienbetreuung für schulpflichtige Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren angeboten. Bei „Walderlebniswochen“ am Bisamberg, die von Waldpädagog/innen gestaltet wurden, wurde den Kindern dabei der Erfahrungsraum Wald näher gebracht.

Chamottewaren-u.Thonöfenfabrik Aug. Rath jun. GmbH
Entgeltbestandteile / Geldwerte Leistungen / Chamottewaren-u.Thonöfenfabrik Aug. Rath jun. GmbH

Seitens der Firma Rath gesetzte Maßnahmen richten sich u.a. auf Zuwendungen bei familiären Anlässen wie Geburt eines Kindes oder etwa runden Geburtstagen von Arbeitern und Angestellten. Bei der Geburt eines Kindes wird als kleine Aufmerksamkeit ein Kinderessbesteck mit Namensgravur des Kindes überreicht. Bei runden Geburtstagen (ca. 12x pro Jahr) erhalten die Jubilare eine kleine Anerkennung z.B. in Form eines Blumenstraußes. 

Raiffeisen-Landesbank Tirol AG
Service für Familien / Raiffeisen-Landesbank Tirol AG

Die Raiffeisen-Landesbank Tirol AG hat eine firmeneigene Kantine, die seit jeher von MitarbeiterInnen unseres Unternehmens und deren Familienmitgliedern genutzt werden kann. Im Zuge des Audits berufundfamilie wurde angeregt, auch Kinderhochstühle bereit zu stellen. Das machen wir nun gerne. Zusätzlich bieten wir auch ein Kantinenessen „to go“ an. Plastikboxen stehen hierfür gegen einen geringen Aufpreis zur Verfügung.  Kinderportionen werden entsprechend günstiger angeboten. Berufstätige Eltern nützen das Angebot von Zeit zu Zeit gerne.

Takeda
Elternschaft, Karenz und Berufsrückkehrer / Takeda

Baxter lädt 2- bis 3-mal pro Jahr karenzierte Mitarbeiter zusammen mit deren Führungskräften zu einem „Stay in Contact“ Frühstück zu einer Informations-veranstaltung ein. Auch für die Kinderbetreuung ist bestens gesorgt, der Baxter Speisesaal  wird für diesen Anlass zu einem Teil als Mini-Kindergarten umgewidmet

Mondelez Österreich Production GmbH
Service für Familien / Mondelez Österreich Production GmbH

Mondelez setzt auf Kooperationen  bei der Betreuung im Sommer: Da viele der Mitarbeiter/innen aus ländlichen Regionen kommen und es dort teilweise keine Sommerbetreuung gibt, wurden mit den umliegenden Gemeinden Vereinbarungen getroffen. Die Mitarbeiter/innen dürfen ihre Kinder in die Sommerbetreuung der Gemeinden geben, auch wenn sie nicht aus der betreffenden Gemeinde kommen. Das Unternehmen selbst finanziert den Gemeindeanteil der Kosten.

LeitnerLeitner
Service für Familien / LeitnerLeitner

In Oberösterreich stößt das Tagesmütter/-väter-Konzept auf großes Interesse von Unternehmen. Der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater LeitnerLeitner kooperiert mit den Tagesmüttern des OÖ Familienbunds. Dafür wurde eine 150 m2 Wohnung in unmittelbarer Nähe angemietet und kindgerecht adaptiert. „Für uns als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sind hervorragend ausgebildete Mitarbeiter/innen das wertvollste Kapital. Aufgrund der permanenten Rechtsentwicklung ist ein rascher Wiedereinstieg auch im Interesse der Mütter. Daher wurden schon seit Langem immer wieder Möglichkeiten der betrieblichen Kinderbetreuung evaluiert, bisher jedoch aufgrund gesetzlicher Auflagen und mangels flexibler Modelle nie verwirklicht. Durch das Modell mit den Betriebstagesmüttern/-vätern wurde eine optimale Alternative geschaffen, die die Anforderungen von Eltern, Kindern und Unternehmen bestens erfüllt,“ heißt es aus dem Unternehmen. Die Eltern schätzen besonders, dass die Betreuungszeiten sehr flexibel mit den Tagesmüttern vereinbart werden können. Da sich die neue Kinderbetreuungsstätte direkt beim Arbeitsplatz befindet, sparen die Eltern auch noch Wegzeiten. Die Betreuung wird durch das Land OÖ gefördert. Eine Erstförderung erfolgte durch die Familie & Beruf Management GmbH.

Bundesrechenzentrum GmbH
Elternschaft, Karenz und Berufsrückkehrer / Bundesrechenzentrum GmbH

Jedes Jahr um die Weihnachtszeit gestaltet das Unternehmen eine Kinderweihnachtsfeier. Eigens für die Mitarbeiter/innen und deren Kinder wird zunächst eine Theatervorstellung, beispielsweise mit Bernhard Fibich (einem bekannten Kinderliedmacher), aufgeführt sowie eine Weihnachtsjause für Kinder und Eltern angeboten. Als Krönung kommt der Nikolaus und verteilt kleine Geschenke an die Kinder. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet am späten Nachmittag direkt im hauseigenen Festsaal statt.

HHP Wirtschaftsprüfung GmbH
Arbeitsorganisation / HHP Wirtschaftsprüfung GmbH

Alle Mitarbeiter tragen ihren Wunsch-Urlaub in Haupturlaubszeiten, wie Sommer- und Weihnachtszeit in eine eigens hierfür am schwarzen Brett aufgehängte Liste ein. Bei der Genehmigung von Urlauben wird darauf ganz besonders geachtet, dass diese gerecht verteilt werden und nicht eine Mitarbeiter-Gruppe benachteiligt wird. Insbesondere auf MitarbeiterInnen mit Betreuungspflichten wird dabei Rücksicht genommen. 

BKS Bank AG
Elternschaft, Karenz und Berufsrückkehrer / BKS Bank AG

Ein Kind zu bekommen, ist für jeden Elternteil ein ganz besonderes Erlebnis. Die BKS Bank zeigt mit einem Geschenk, dass sie sich mit der frischgebackenen Mutter und Vater freut. Für jedes Neugeborene erhalten die Eltern einen Babyrucksack gefüllt mit praktischen Utensilien (z.B. Steckdosenschutz, Essgeschirr, Stoffwindeln, Buggy-Buch). Anfangs wurde dem Rucksack auch Infomaterial (z.B. über das Kindergeld, die Elternteilzeit) beigelegt. Seit einiger Zeit erhalten schwangere Mitarbeiterinnen und werdende Väter einen von der Bank erstellten Karenzratgeber ergänzt um diverse Broschüren zu wesentlichen Themen. So können sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schon vor der Geburt über Rückkehrmöglichkeiten, Mitarbeit während der Karenz als geringfügig Beschäftigte, etc., informieren.

dm drogerie markt GmbH
Elternschaft, Karenz und Berufsrückkehrer / dm drogerie markt GmbH

Auch immer mehr Väter haben den Wunsch Zeit mit ihrem Kind zu verbringen und diese auch bewusst zu erleben. Um aktiv gelebte Vaterschaft bei dm drogerie markt zu unterstützen, erhalten neben den Müttern auch alle Väter ein Glückwunschschreiben zur Geburt ihres Kindes mit einer dm-Gutscheinkarte. Zudem erhalten die Väter ein Schreiben mit relevanten und nützlichen Informationen und Möglichkeiten zum Thema Väterkarenz bei dm. Weiterführende Informationen und nützliche Links stehen allen Vätern auch im Intranet zur Verfügung.

Raiffeisen-Landesbank Tirol AG
Informations- und Kommunikationspolitik / Raiffeisen-Landesbank Tirol AG

Die Raiffeisen-Landesbank Tirol AG trägt ihr Engagement für eine familienbewusste Personalpolitik bewusst nach außen. Wir präsentieren uns gegenüber KundInnen, GeschäftspartnerInnen, BewerberInnen und MitarbeiterInnen  als verantwortungsbewusster, regionaler Betrieb. Konkret bringen wir die Aufkleber „Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber“ auf Glasfronten bzw. Glastüren sowohl im Innenverhältnis als auch im Kundenbereich an. In der unmittelbaren Nähe der Vorstandsbüros, bei einer Sitzecke mit kleiner Cafeteria, veröffentlichten wir unser Zertifikat berufundfamilie und stehen klar und deutlich für unsere hohe MitarbeiterInnenorientierung ein. Das Anbringen der Aufkleber und Gütesiegel empfinden wir als einfach und gleichzeitig sehr werbewirksam.

Österreichisches Verkehrsbüro AG
Informations- und Kommunikationspolitik / Österreichisches Verkehrsbüro AG

Eine eigene Intranetseite „Familie & Beruf" sowie Installierung eine „Extranet“ Seite für karenzierte Mitarbeiter/innen wurde erfolgreich installiert. Mit der eigens eingerichteten Extranet Seite wollen wir mit unseren karenzierten Mitarbeiter(inne)n auch während der Karenz in Kontakt bleiben und sie über Neuigkeiten im Unternehmen informieren.

Seiten