Zertifizierung familienfreundlichegemeinde

Gemeinden können sich als attraktive Wohnorte positionieren und einen bedeutenden Standortvorteil erlangen, indem sie Familienfreundlichkeit fördern. Dadurch werden Familien mit Kindern dazu ermutigt, sich in der Gemeinde niederzulassen, und ein positives Image wird weit über die Grenzen hinaus vermittelt

Individuelle familienfreundliche Maßnahmen

Im Rahmen dieser Zertifizierung werden bedarfsgerechte Maßnahmen für Kinder, Jugendliche, Familien, Alleinstehende und Seniorinnen und Senioren entwickelt, sowie generationenübergreifende Projekte. Diese Ziele sollen innerhalb von drei Jahren umgesetzt werden. Nach erfolgreicher Überprüfung der umgesetzten Maßnahmen durch eine externe Zertifizierungsstelle erhält die Gemeinde ein staatliches Gütezeichen vom zuständigen Bundesministerium. Das familiengerechte staatliches Gütezeichen steigert die Anziehungskraft Ihrer Gemeinde als lebenswerten und wirtschaftlich erfolgreichen Ort und bietet einen wichtigen Standortvorteil. Es unterstützt die Ansiedlung von Familien mit Kindern und sendet ein positives Signal, das weit über die Gemeindegrenzen hinausgeht.

Die Ergebnisse sprechen für sich

  • Über 630 Gemeinden sind bereits involviert.
  • Das entspricht ungefähr 30% aller österreichischen Gemeinden.
  • Fast 3,2 Millionen Bürgerinnen und Bürger haben bereits von den familienfreundlichen Maßnahmen profitiert.
  • Das bedeutet, dass mehr als ein Drittel der österreichischen Bevölkerung in einer familienfreundlichen Gemeinde lebt.

Die entscheidenden Vorteile auf einen Blick

  • Aktive Teilhabe aller Generationen
  • Zuzug statt Abwanderung
  • Erhöhte Lebensqualität
  • Stärkere Identifikation der Einwohnerinnen und Einwohner
  • Steigerung der Attraktivität der Gemeinde als Wirtschaftsstandort
  • Wettbewerbsvorteile als Tourismusdestination
  • Effektives Instrument zur Evaluierung und Kontrolle
  • Maßgeschneiderte Weiterentwicklung und individuelle Lösungen für jede Gemeinde

UNICEF-Zusatzzertifikat "Kinderfreundliche Gemeinde"

Durch eine Zertifizierung haben Sie die Chance Ihre Gemeinde sinnstiftend zu unterstützen und darüber hinaus das Zusatzzertifikat "Kinderfreundliche Gemeinde" von UNICEF zu erwerben. Damit zeigen Sie Ihr Engagement für eine Umgebung, in der Kinder sich wohlfühlen und unterstützen gleichzeitig nachhaltige Entwicklungsimpulse.

Zum UNICEF-Zusatzzertifikat "Kinderfreundliche Gemeinde"

 

Mehr zur Zertifizierung erfahren

Gemeinsam zum Erfolg

Sie haben Fragen zur Zertifizierung familienfreundlichegemeinde? Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Ihre Ansprechpartnerin
Lina Haag
Fördermanagement, Zertifizierung familienfreundlichegemeinde