Persönliche Vereinbarkeit für Bürgerinnen und Bürger

Familienfreundliche Gemeinden setzen aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger gezielte Maßnahmen um, die alle Generationen und Lebensphasen einbeziehen.

Diese Projekte und weitere Initiativen tragen nicht nur zur Verbesserung der Lebensqualität bei, sondern fördern auch die Gleichstellung innerhalb der Gemeinschaft. Sie bieten passgenaue Angebote und stärken die Verbundenheit mit dem Wohnort.

Faktoren wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung, Mobilität sowie Bildungs- und Karrieremöglichkeiten haben einen Einfluss auf die Wahrnehmung der Attraktivität einer Region. Vor allem in ländlichen Gebieten ist es wichtig, die Abwanderung einzudämmen, indem vor Ort mehr Chancen geschaffen werden.

Mehr zur Zertifizierung familienfreundlichegemeinde

Mehr zu unseren Zertifizierungen

Aktuelles von uns.

Hier sind unsere aktuellsten Beiträge.