Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.

Trabrennstraße 2c
1020 Wien
Österreich
+43502440
Anzahl Mitarbeiter: 
916
Anzahl Mitarbeiter weiblich: 
320
Anzahl Mitarbeiter männlich: 
596

Grundzertifikat: 2010
Zertifikat 1: 2013
Zertifikat 2: 2016
Zertifikat 3: 2019
Auszeichnung: 
Zertifizierung bis: 
2022
Auditor:
KiBiS Work-Life Management GmbH
Motive: 

Attraktiver Arbeitgeber mit zukunftsweisenden Angeboten

Die Bundesimmobiliengesellschaft ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Wir wissen, dass dadurch auch Motivation, Loyalität und Einsatzbereitschaft gefördert werden und nur so können wir als Unternehmen erfolgreich sein. Als einer der größten Immobilieneigentümer Österreichs trägt die BIG generationenübergreifende Verantwortung und ist landesweit vor Ort. Rund 500.000 Menschen gehen täglich in unseren Gebäuden ein und aus. Dies war mit ein Grund, weshalb das Audit berufundfamilie ein Fixpunkt in unserer Personalpolitik geworden ist.

Für uns ist es wichtig, unsere Mitarbeiter/innen langfristig an das Unternehmen zu binden und ein attraktives Arbeitsumfeld bereitzustellen. Dazu bieten wir besondere Leistungen an, von Aus- und Weiterbildungsangeboten bis hin zu flexiblen Arbeitsmodellen, wie z. B. Home-Office, Gleittage etc.
Das Audit zeigt uns, dass wir am richtigen Weg sind. Es unterstützt uns bei der Evaluierung von bereits umgesetzten Maßnahmen und trägt zur Erkennung von Verbesserungspotenzialen bei.

Für unsere Branche ist es unerlässlich, gute und engagierte Mitarbeiter zur Bewältigung der aktuellen und künftigen Anforderungen zu haben. So ist es uns auch ein großes Anliegen, beim Gewinnen von Top-Kräften ganz vorne mitzuwirken. Das Audit ist dabei ein unterstützendes und richtungsweisendes Instrument.
 

Familienfreundliche Maßnahmen: 
  • Home-Office
  • Vier-Tage-Woche
  • Arbeits- und Meeting-Policy zur "Always-Online-Mentalität"

Best Practice Maßnahmen

Ferienbetreuung im Unternehmen

In den Weihnachts- und Sommerferien können schnell Betreuungslücken entstehen. Das zeigte auch eine Bedarfserhebung unter allen Mitarbeiter/innen der BIG in Wien. Deshalb bietet das Unternehmen eine Kinderferienbetreuung in den Weihnachtsferien und für eine Woche auch in den Sommerferien. Die Ferienbetreuung findet in den Räumlichkeiten des Unternehmens statt und wird vom Kinderbüro der Uni Wien mit seinen „Flying Nannies“ durchgeführt. Kosten für die Eltern fallen keine an. Das Angebot kann von Kindern zwischen ein und 13 Jahren genützt werden. Mit diesen punktuellen Betreuungsangeboten will die BIG einerseits den Mitarbeiter/innen die Möglichkeit geben, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf leichter zu gestalten. Andererseits lernen die Kinder das Unternehmen kennen, in dem ihre Eltern arbeiten und viel Zeit verbringen. Die Eltern können stressfrei ihrer Arbeit nachgehen, während die Kinder in der Nähe und gut versorgt sind. Die Mitarbeiter/innen schätzen das Angebot und nehmen es positiv an, bilanziert die BIG.