Fachhochschule Wiener Neustadt GmbH

Johannes Gutenberg-Straße 3
2700 Wiener Neustadt
Österreich
Anzahl Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: 
336
Anzahl Mitarbeiterinnen: 
193
Anzahl Mitarbeiter: 
143
image/svg+xml

Grundzertifikat: 2017
Zertifikat 1: 2020
Zertifizierung bis: 
2023
Prozessbegleitung:
Mag. (FH) Peter Rieder, Irene Maria Walter MA
Motive: 

Unterstützung in unterschiedlichen Lebensphasen

Die Zertifizierung ist für die Fachhochschule Wiener Neustadt ein wichtiges Instrument, um unsere Aktivitäten zur Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf regelmäßig zu reflektieren und zu verbessern. Es ist uns wichtig, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre familiären Verpflichtungen und ihre beruflichen Ambitionen bestmöglich miteinander vereinbaren können. Als Hochschule sehen wir uns hier auch in einer Vorbildfunktion. Die Zertifizierung ermöglicht es uns, einen familienfreundlichen Hochschulbetrieb nachhaltig zu verankern.

Durch die Strukturierung in unterschiedliche Themenbereiche wird das Thema Vereinbarkeit ganzheitlich betrachtet und stellt so auch einen wichtigen Inputfaktor für die Unternehmensstrategie dar. Der Zertifizierungs-Workshop mit der Projektgruppe ermöglicht dabei eine Bottom-up-Diskussion und einen Austausch, um bedarfsgerechte Angebote definieren zu können.
Das Thema Vereinbarkeit ist nun noch stärker in der Hochschul- bzw. Führungskultur verankert. Dies gelang durch Kommunikation nach innen (Intranet, E-Mails der Geschäftsführung, Thematisierung in Führungskräfte-Meetings etc.) und nach außen (Presseaussendungen, Medienberichterstattung etc.). Hinzu kommen besondere Angebote für Kinder (FHKids, Workshops und Lesungen in der Bibliothek etc.) und Informationsveranstaltungen zu Pflegethemen.

Familienfreundliche Maßnahmen: 
  • Fokusgruppen zur regelmäßigen Bedürfniserhebung der Studierenden
  • Thematisierung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Führungskräfteentwicklung
  • Evaluierung der Wirksamkeit von Zertifizierungsmaßnahmen