KELAG-Kärntner Elekrizitäts- Aktiengesellschaft

Arnulfplatz 2
9020 Klagenfurt
Österreich
Branche: 
Anzahl Mitarbeiter: 
1.350
Anzahl Mitarbeiter weiblich: 
223
Anzahl Mitarbeiter männlich: 
1221

Grundzertifikat: 2013
Zertifikat 1: 2016
Zertifizierung bis: 
2019
Auditor:
KiBiS Work-Life Management GmbH
Motive: 

Motivierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Voraussetzung für die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der Kelag. Wesentliche Faktoren zur Förderung der Zufriedenheit der Belegschaft liegen auch in der Gestaltung der Arbeitsbedingungen. Damit wird auch ein Beitrag zur Erhaltung der Attraktivität des Kelag-Konzerns am Arbeitsmarkt geleistet. Das Audit berufundfamilie unterstützt uns in der Umsetzung einer nachhaltigen familienorientierten Personalpolitik. Wir setzten uns zum Ziel, die Anforderungen des Unternehmens mit der Familiensituation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich in Einklang zu bringen. Mit ausgewählten Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist die Kelag bestrebt, den Bedürfnissen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeitgemäß gerecht zu werden.

Familienfreundliche Maßnahmen: 
  • Eigene Betriebs-Kinderbetreuungseinrichtung für unter 3-Jährige
  • „Home Office“-Möglichkeit für Wiedereinsteiger/innen nach Karenzierungen
  • Strukturierte Austrittsgespräche vor Karenzierungen
  • Erweiterung des strukturierten Mitarbeitergesprächs
  • Mitnahmemöglichkeit von Essen aus der Betriebsküche
  • U.v.m.

Best Practice Maßnahmen

Kooperation mit Vereinen zur Ferienbetreuung

Die Kärntner Elektrizitäts-AG (Kelag) kooperiert mit Vereinen zur Ferienbetreuung für 6- bis 14-Jährige. Es gibt dabei Zuschüsse pro Kind und Woche seitens des Unternehmens. Im Rahmen der "Summerkids", die vom Carinthian International Club organisiert werden, wirkt das Unternehmen selbst an der Programmgestaltung mit. Ein Besuch in der Energieleitzentrale der Kelag, bei welchem die Kinder den Umgang mit Energie in einfachster Form spielerisch erfahren sollen, ist Teil des Programms.