Landesklinikum Donauregion Tulln

Alter Ziegelweg 10
3430 Tulln
Österreich
Anzahl Mitarbeiter: 
400

Grundzertifikat: 2001
Zertifikat 1: 2005
Zertifikat 2: 2008
Zertifizierung bis: 
2011
Auditor:
Beatrix Schmidt-Senger
Motive: 
  • Entlastung jener MitarbeiterInnen, die Beruf und Familie zu vereinen haben
  • Verbesserung der Work-Life-Balance der MitarbeiterInnen und damit Heben der Lebensqualität im Beruf und privat
  • Steigerung der Motivation der MitarbeiterInnen und damit der Leistungsbereitschaft
  • Einen Impuls für ein gutes Arbeitsklima geben
  • Einen Beitrag zur MitarbeiterInnenbindung an den Betrieb leisten
  • Einen Beitrag zum Senken der Kosten für Fluktuation und Krankenstände leisten
Familienfreundliche Maßnahmen: 
  • Betriebskindergarten Mausbär
  • Mahlzeiten können für Familienangehörige mit nach Hause genommen werden oder Familienangehörige können im Krankenhaus zum Gästepreis speisen
  • Umfassende Informationen über familienfreundliche Angebote für neue MitarbeiterInnen in Form einer Informationsbroschüre für neue MitarbeiterInnen 
  • MitarbeiterInnengespräch: ein Fördergespräch, das im Zweijahresrhythmus mit den MitarbeiterInnen durchgeführt wird
  • Monatliches Erscheinen des Informationsblattes „Aktuell“, in dem u.a. aktuelle familienfreundliche Maßnahmen veröffentlicht werden
  • Regelmäßiges Anbieten von gesundheitsförderlichen Themen im Rahmen der innerbetrieblichen Fortbildung (jährlicher Fortbildungskatalog). Beispiele: Professionelles Anwenden von Wickel und Auflagen, Professionelles Verhalten bei Beschwerdeannahme, Aromapflege, Selbstcoaching für Führungspersonen, Fit und vital durch den (Berufs-)Alltag, …
  • Projekt im Jahr 2009/10: Gesundheitsförderung für MitarbeiterInnen mit besonderem Blick auf Work-Life-Balance
  • Projekt im Jahr 2009/10: Verbesserung der hausinternen Kommunikationskultur unter Berücksichtigung der neuen Strukturen
  • Aufrechterhaltung der bisherigen familienfreundlichen Maßnahmen