Marktgemeinde Alland

Hauptstraße 176
2534 Alland
Österreich
Bevölkerung: 
2.606 Einwohner/innen
Kinder: 
305
Jugendliche: 
123

Grundzertifikat: 2012
Zertifikat 1: 2015
Zertifikat 2: 2019
Zertifizierung bis: 
2022
Prozessbegleitung:
Mag.a (FH) Heidemarie Brandstetter
Motive: 
Nachdem es in der Marktgemeinde Alland bereits ein reges Vereinsleben gibt, ist es Ziel des Gemeinderates, unter Einbindung aller Generationen das familienfreundliche Angebot in den Ortzentren bedarfsorientiert auszubauen bzw. Synergien im Miteinander abzustimmen und zu nutzen. Das soll wiederum die Attraktivität der Gemeinde als Wirtschafts- als auch Tourismusort erhöhen und dazu beitragen, dass sich Familien mit Kindern gerne im Ort ansiedeln, wohlfühlen und Alland über die Gemeindegrenzen hinaus als attraktiven Wohn- und Lebensraum weiterempfehlen.
Familienfreundliche Maßnahmen: 
  • Neben dem Ausbau des Kindergartens wird die Nachmittagsbetreuung in der Volksschule laufend optimiert. Betreffend unserer Neuen Mittelschule Alland läuft derzeit eine Ausschreibung zwecks thermischer Sanierung und Erneuerung von Heizung und anderen Räumlichkeiten mit dem Ziel für die Schüler beste Lern- und Ausbildungsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Zudem wird auch das Thema Ferienbetreuung (z.B. X- und ins Leben) in der Marktgemeinde Alland groß geschrieben.
  • Am Freizeitsektor werden die Rad- und Wanderwege familienfreundlich ausgebaut, Spielplätze evaluiert („Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“), Infrastrukturangebote für Jung und Alt optimiert, Parkanlagen und Sporteinrichtungen erweitert sowie begleitende Rahmenbedingungen für Erholungssuchende umsichtig verbessert. Zudem erhöhte sich zuletzt auch das Angebot barrierefreier Zugänge in öffentliche Gebäude.
  • Bewerkstelligt werden konnten in den vergangenen Jahren auch neu ausgebaute Gehsteige, gesicherte Fußgängerübergänge und Kreuzungen sowie attraktive Anbindungsmöglichkeiten im öffentlichen Verkehr (z.B. Wieselbus).