Oberösterreichische Gesundheitsholding GmbH

Goethestraße 89
4020 Linz
Österreich
+4350554600
Anzahl Mitarbeiter: 
7.289

Grundzertifikat: 2019
Zertifizierung bis: 
2022
Auditor:
Dr. Sabine Wölbl MBA
Motive: 

Familie hat Vorrang

Zufriedene und gesunde Mitarbeiter/innen sind der OÖ Gesundheitsholding (OÖG) ein wichtiges Anliegen. Das Thema Familie hat Vorrang, daher wurden in den letzten Jahren innerbetriebliche Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Kinderbetreuung und beruflicher Tätigkeit gesetzt. Im Rahmen der Lebensphasenorientierten Arbeitsgestaltung wurde ein Maßnahmenkatalog für ein bedarfsgerechtes Angebot an Kinderbetreuungsplätzen entwickelt. Damit wird Müttern und Vätern der berufliche Wiedereinstieg bzw. der Klinikalltag wesentlich erleichtert.

Die bessere Vereinbarkeit von Berufstätigkeit mit Pflege- und Betreuungsaufgaben von Angehörigen ist uns aufgrund des demographischen Wandels sowie durch veränderte Erwerbsmuster und Familienstrukturen ein weiteres wichtiges Thema. Im Rahmen des Auditprozesses werden weitere konkrete Maßnahmen erarbeitet, die es den pflegenden Mitarbeiter/innen ermöglichen, in der Berufstätigkeit zu bleiben und die pflegerischen Anforderungen besser in Einklang zu bringen.

Familienfreundliche Maßnahmen: 
  • Lebensphasenorientierte Arbeitsgestaltung als strategischer Unternehmensschwerpunkt
  • Flexible Beschäftigungs- und Arbeitszeitmodelle, systematisches Auszeiten- und Karenzmanagement
  • Familienfreundliche Angebote wie Betriebstagesmütter, Sommerkinderbetreuung, Krabbelstuben und Betriebskindergärten