Weichenwerk Wörth GmbH

Ghegastraße 3
3151 St. Georgen am Steinfelde
Österreich
+4350304288822
Branche: 
Anzahl Mitarbeiter: 
118
Anzahl Mitarbeiter weiblich: 
12
Anzahl Mitarbeiter männlich: 
106

Grundzertifikat: 2006
Zertifikat 1: 2008
Zertifikat 2: 2012
Zertifikat 3: 2015
Zertifikat 4: 2018
Zertifizierung bis: 
2021
Auditor:
KiBiS Work-Life Management GmbH
Motive: 

Eine ausgeglichene Work-Life Balance zählt heute zu den wichtigsten Anforderungen an ein modernes Arbeitsleben. Auch in Zeiten der Digitalisierung bleibt das Wichtigste im Unternehmen der Mensch. Qualifizierte und zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser Wettbewerbsvorteil. Sie zu finden und zu binden ist Teil unserer Personalpolitik, denn ein positives familiäres Umfeld ist die Basis für unternehmerischen und persönlichen Erfolg.

Familienfreundliche Maßnahmen: 

Bestehende Maßnahmen

  • Regelmäßige Veranstaltungen mit Familienangehörigen wie Betriebsausflug, Familientag, Wandertag, Nikolausfeier, Kinobesuch,...
  • Kurse im eigens geschaffenen Energiezentrum (Rückenschule, Yoga, Autogenes Training,…)
  • Arbeitsplatzspezifische Impulsvorträge und Gesundheitsworkshops (Ergonomisch richtig sitzen, Basenfasten, Raucherentwöhnung,…)

Geplante Maßnahmen

  • Aufnahme des Themenfeldes der Vereinbarkeit von Beruf und Familie in die Unterlagen für Neueintritte
  • Standardisierung des Auszeitmanagementents
  • Schaffung eines Videokonferenz-Systems
  • Angebot von Arbeitsplatz spezifischen Maßnahmen für Schichtbetrieb bzw. andere besonders belastende Tätigkeiten
  • Angebot einer Ferienbetreuung (in Kooperation mit benachbarten Unternehmen)

Best Practice Maßnahmen

Altersgerechter Arbeitsplatz

Die Weichenwerk Wörth GmbH legt starken Wert auf eine Anpassung der Arbeitsabläufe an die Lebenslaufperspektive. Es läuft hierzu beispielsweise ein Projekt, das alle Arbeitsplätze und Arbeitsabläufe auf ihre Altersgerechtigkeit analysiert. In weiterer Folge werden die Arbeitsplätze entsprechend altersgerecht umgestaltet. Auch der Arbeitseinsatz soll den auf das Alter der Mitarbeiter/innen abgestimmt werden.