Startschuss für Österreichpreis „Gemeinden für Familien“

Mittwoch, 1. März 2017 bis Sonntag, 30. April 2017

Am 1. März fällt der Startschuss für den 1. Österreichpreis „Gemeinden für Familien“, der ganz im Zeichen des Themas „Generationendialog“ steht. Dabei werden österreichweit Städte, Marktgemeinden und Gemeinden, die bereits erfolgreich am Auditprozess familienfreundlichegemeinde teilnehmen, für ihre besonderen Maßnahmen und Leistungen zur Förderung von Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. Der heuer erstmalig ausgeschriebene Österreichpreis „Gemeinden für Familien“ versteht sich als Maßnahmenwettbewerb. Es wird also nicht die Gemeinde gesamt, sondern die eingereichte Schwerpunktthema-spezifische Maßnahme bewertet.

Das diesjährige Schwerpunktthema 2017, „Generationendialog“, soll dazu beitragen, ein besseres Verständnis der unterschiedlichen Altersgruppen und Generationen in den Gemeinden untereinander herzustellen. Die einzelnen Maßnahmen können von 1. März 2017 - 30. April 2017 auf www.familieundberuf.at eingereicht werden. Die Beurteilung erfolgt dann durch ein öffentliches Online-Voting, das auf der Plattform www.familieundberuf.at ab 8. Mai 2017 zur Verfügung stehen wird.