Geschützte Werkstätten - Integrative Betriebe Salzburg GmbH

Warwitzstraße 9
5023 Salzburg
Österreich
Anzahl Mitarbeiter: 
486
Anzahl Mitarbeiter weiblich: 
213
Anzahl Mitarbeiter männlich: 
273

Grundzertifikat: 2015
Zertifikat 1: 2018
Zertifizierung bis: 
2021
Auditor:
Mag.a Sandra Schinwald-Haberzettl
Motive: 

Das Audit gibt uns als Unternehmen die Möglichkeit zu reflektieren, was es bedeutet ein familienfreundlicher Arbeitgeber zu sein. Im Rahmen des Auditierungsprozesses können MitarbeiterInnen aus allen Bereichen ihren Beitrag leisten, um Maßnahmen ins Leben zu rufen, die die Vereinbarkeit von Beruf & Familie erleichtern. Diese aktive Beteiligung macht es möglich als Arbeitgeber lebensnahe Unterstützung zu bieten, die den Bedürfnissen der MitarbeiterInnen entspricht. Aber auch gesellschaftliche Bedürfnisse werden durch eine familienfreundliche Haltung berücksichtigt. Nachhaltiges, generationenübergreifendes Handeln ist unabdingbar, um ein stabiler Arbeitgeber zu sein. In unserem Nachhaltigkeitsbericht 2018 wird Familienfreundlichkeit als wesentliches Element auf unserem Weg in die Zukunft gesehen.

Familienfreundliche Maßnahmen: 

Bestehende Maßnahmen

  • GWS Kids Club und Kinderspielplatz
  • Eltern-Kind-Büro
  • Flexible Arbeitszeiten & Telearbeitsangebote
  • Regelmäßiges "Baby-Frühstück" für karenzierte MitarbeiterInnen
  • Informationen zur Pflege (von Angehörigen)

Geplante Maßnahmen

  • Unterstützung bei der Gestaltung von Lebensübergängen (Karenz, Kinder, Schule, Altersteilzeit, Pension)
  • Information zu und Vermittlung bzw. Angebot von Ferienbetreuung für Kinder von MitarbeiterInnen
  • Deutlichere Darstellung der Familienfreundlichkeit in Öffentlichkeitsarbeit und Employer Branding
  • Sensibilisierung / Schulung von Führungskräften für Anliegen in Zusammenhang mit Familie und Beruf
  • Allgemeine und spezifische firmeninterne Informationsmaterialien zu Themen wie Kinderbetreuung, Pflege...