Unser Zertifizierungsprozess

Der Ablauf des Zertifizierungsprozesses im Unternehmen ist exakt definiert und garantiert maßgeschneiderte Ergebnisse für Unternehmen, die sich an den Bedürfnissen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter orientieren.

  • Strategieworkshop

    Der Strategieworkshop ist der Startschuss. Mit unseren Auditorinnen und Auditoren werden relevante Begriffe im Kontext von Familie und Führung diskutiert und Maßnahmen in verschiedenen Handlungsfeldern besprochen. Die Ressourcen für den Zertifizierungsprozess werden geplant und gesichert.

  • Zertifizierungsworkshop

    Im Zertifizierungsworkshop geht es um die konkrete Planung und Umsetzung von Maßnahmen anhand eines Kriterienkatalogs. Ein Zeitplan sowie Verantwortliche für die Umsetzung werden festgelegt. Die repräsentative Beteiligung der Beschäftigten dabei ist der wesentliche Ansatz der Zertifizierung.

  • Zielvereinbarung

    Mit der Zielvereinbarung unterzeichnet die Geschäftsführung die Vereinbarung, die die Umsetzung der Maßnahmen über drei Jahre hinweg festlegt.

  • Eintritt ins Netzwerk
    „Unternehmen für Familien“

    Der Austausch mit anderen familienfreundlichen Arbeitgebern und Arbeitgeberinnen wird durch den Eintritt in das Netzwerk "Unternehmen für Familien" garantiert. Mit dem Beitritt sind alle Schritte für die erste Begutachtung erfüllt.

  • Gutachten

    Eine unabhängige Zertifizierungsstelle durchsichtet nun das Unternehmen und erstellt ein aussagekräftiges Gutachten.

  • Zertifikat

    Nach positiver Begutachtung wird das staatliche Gütezeichen „berufundfamilie“ erteilt. Die feierliche Verleihung des (Grund)Zertifikats als Anerkennung für die erfolgreiche Umsetzung erfolgt einmal im Jahr durch die Familienministerin.

Häufige Fragen zum Thema

  • Wer kann an der Zertifizierung berufundfamilie teilnehmen?

    Wir bieten Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, Rechtsformen und Größen mit Sitz in Österreich und mindestens fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Chance, am Zertifizierungsprozess "berufundfamilie" teilzunehmen.

  • Muss das gesamte Unternehmen an der Zertifizierung teilnehmen?

    Der Prozess kann entweder im gesamten Unternehmen oder auch in einzelnen Teilbereichen durchgeführt werden.

  • Wie lange dauert der Zertifizierungsprozess?

    Innerhalb von drei Jahren durchlaufen Sie den gesamten Prozess, wobei man bereits nach sechs Monaten das erste staatliche Gütezeichen in Form des Grundzertifikats erhält. Flexibel kann man das Zertifikat entweder für das gesamte Unternehmen oder für spezifische Teilbereiche durchführen. Nach dreijähriger Umsetzungsphase wird das Grundzertifikat bestätigt, man kann sich einer Re-Zertifizierung unterziehen und das erste Zertifikat erhalten. Dieser Prozess kann nach Belieben wiederholt werden!

    Mit dem Erhalt des Grundzertifikats bekommen Sie nicht nur das staatliche Gütezeichen, sondern auch die Berechtigung zur Verwendung des europaweit geschützten Gütezeichens "workandfamily".

  • Wie viel kostet die Zertifizierung berufundfamilie?

    Eine Zertifizierung ist ein wichtiger Baustein einer erfolgreichen Personalpolitik. Die Kosten für die Zertifizierung richten sich dabei nach verschiedenen Faktoren, wie die Größe und Struktur Ihres Unternehmens. Gemeinsam mit einem oder einer unserer Auditorinnen oder Auditoren wird ein Vertrag abgeschlossen, dieser sorgt dafür, dass die Strategie und Zertifizierung optimal begleitet wird. Dabei legen wir großen Wert auf eine intensive Informationsbeschaffung, Ergebnisaufbereitung und Zielvereinbarung. Sollten Sie eine Unterstützung über das Grundzertifikat hinaus in Betracht ziehen, stehen wir auch hier zur Seite und informieren Sie gerne über weitere Zeit- und Kostenaufwände.

  • Welche Förderungen gibt es für die Zertifizierung berufundfamilie?

    Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses stehen diverse Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Die Förderung wird in zwei Teilen ausgezahlt. Die erste Hälfte wird direkt nach dem Erhalt des Grundzertifikats ausgezahlt und die zweite Hälfte nach dem Erhalt des Zertifikat 1.

    Die Höhe der Förderung staffelt sich folgendermaßen:

    • Unternehmen mit 5 bis 50 Mitarbeiter/innen erhalten 5.000 Euro
    • Unternehmen mit 51 bis 150 Mitarbeiter/innen erhalten 4.000 Euro
    • Unternehmen mit mehr als 151 Mitarbeiter/innen erhalten 3.000 Euro

    Auch für die erste und zweite Re-Zertifizierung gibt es Fördermöglichkeiten:

    1. Unternehmen mit 5 bis 151 Mitarbeiter/innen erhalten jeweils 3.000 Euro
    2. Unternehmen mit mehr als 151 Mitarbeiter/innen erhalten jeweils 2.000 Euro
  • Was ist die Zertifizierung berufundfamilie KOMPAKT?

    Klein- und Mittelunternehmen mit einer Belegschaft von fünf bis 50 Personen profitieren besonders von der Zertifizierung berufundfamilie KOMPAKT.

    Dieses Verfahren ist besonders kompakt und erleichtert die Umsetzung von familienfreundlichen Maßnahmen. Die Kosten werden direkt zwischen dem Unternehmen oder der Institution und dem zuständigen Auditor oder Auditorin vereinbart. Das Serviceangebot des Auditors oder Auditorin beinhaltet mindestens einen Tag für die Moderation des Zertifizierungstages sowie einen weiteren Tag für Informationsbeschaffung, Ergebnisaufbereitung und Zielvereinbarung, bis das Grundzertifikat vorliegt. Wenn eine weitergehende Begleitung durch den Auditor oder Auditorin gewünscht wird, können zusätzliche Kosten anfallen. Auch die Begutachtung, die einen Tag in Anspruch nimmt, ist nicht im Vertrag inkludiert..

  • Wie viel kostet die Zertifizierung berufundfamilie KOMPAKT?

    Die Verträge werden direkt zwischen dem/der Unternehmen/Institution und dem/der Auditor/in bzw. der Zertifizierungsstelle abgeschlossen. Das Service der Auditorin bzw. des Auditors bis zum Grundzertifikat umfasst grundsätzlich einen Tag Moderation des Zertifizierungstages, sowie zumindest einen weiteren Tag für die Erhebung von Informationen, die Aufbereitung der Ergebnisse des Zertifizierungstages und die Erstellung der Zielvereinbarung. Bei einer Begleitung durch den/die Auditor/in über das Grundzertifikat hinaus ist mit Mehrkosten zu rechnen. Für die Begutachtung (Zeitaufwand von 1 Tag) ist mit zusätzlichen Kosten zu rechnen.

Mehr zur Zertifizierung erfahren

Gemeinsam zum Erfolg

Sie haben Fragen zur Zertifizierung berufundfamilie? Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Ihre Ansprechpartnerin
Alina Bašić BSc (WU)
Zertifizierung berufundfamilie