Marktgemeinde Emmersdorf an der Donau

Emmersdorf 22
3644 Emmersdorf an der Donau
Österreich
Bevölkerung: 
1.745 Einwohner/innen
Kinder: 
263
Jugendliche: 
74

Grundzertifikat: 2022
Zertifizierung bis: 
2025
Prozessbegleitung:
Tanja Wesely
Motive: 

Mit einstimmigem Gemeinderatsbeschluss vom Juni 2020 hat sich die Marktgemeinde Emmersdorf entschieden, am Zertifizierungsprozess zur familienfreundlichen Gemeinde teilzunehmen. Im Rahmen eines umfangreichen Beteiligungsprozesses (Umfrage online/paper-pencil, Workshops, Ausschusssitzungen etc.) wurden dazu partizipativ und unter Einbindung der Zielgruppen Wünsche und Interessen der Bevölkerung erhoben. Mit entsprechenden Projekten und Angeboten für Eltern von Babys und Kleinkindern, Kinder, Jugendliche sowie durch generationenübergreifende Aktivitäten soll Emmersdorf damit noch familienfreundlicher werden.

Familienfreundliche Maßnahmen: 

* Sanierung der öffentlichen Spielplätze: Im Jahr 202022 wurden die beiden öffentlichen Spielplätze generalsaniert. In Kooperation mit dem Spielplatzbüro NÖ und Natur im Garten (Pflanzwerkstatt) wurden die Kinder aktiv in die Planung und Umsetzung miteinbezogen.
* Kennenlern-Frühstück für Eltern Neugeborener: Erstmals 2022 hat die Gemeinde alle Eltern neugeborener Babys zu einem Austausch- und Kennenlernfrühstück in die heimische Gastronomie eingeladen. Das Frühstück wird künftig alle ein bis zwei Jahre stattfinden.
* Sozialraumanalyse Jugendlicher: In Kooperation mit LEADER Wachau-Dunkelsteiner Wald und dem Verein IMPULSE Krems wurde 2021/22 das Projekt Sozialraumanalyse Jugendliche in Emmersdorf umgesetzt. Dabei wurden die Lebenswelten und Wünsche Jugendlicher erhoben und diese werden in den nächsten ein bis zwei Jahren zur Umsetzung gebracht.