Niederösterreichische Versicherung AG

Neue Herrengasse 10
3100 St. Pölten
Österreich
+43274290130
Anzahl Mitarbeiter: 
671
Anzahl Mitarbeiter weiblich: 
246
Anzahl Mitarbeiter männlich: 
425

Grundzertifikat: 2013
Zertifikat 1: 2016
Zertifikat 2: 2019
Zertifizierung bis: 
2022
Auditor:
KiBiS Work-Life Management GmbH
Motive: 

Auf individuelle Bedürfnisse der Mitarbeiter/innen eingehen

Im Jahr 2015 wurden wir mit dem 2.Platz "Familienfreundlichster Arbeitgeber Niederösterreichs" in der Kategorie Großbetriebe ausgezeichnet. Diese Auszeichnung hat uns gezeigt, dass der eingeschlagene Weg einer familienfreundlichen Personalpolitik richtig ist. Durch die Umsetzung familienfreundlicher Maßnahmen, wie z.B. der Schaffung weiterer Heimarbeitsplätze, flexibler Arbeitszeitmodelle, Gesundheitsprävention etc. sowie einer starken Kommunikation nach innen und außen haben wir unsere Position als attraktiver Arbeitgeber gestärkt und unsere Familienfreundlichkeit im Bewusstsein unserer Mitarbeiter/innen und Kunden verankert. Durch gezielte Maßnahmen, Kommunikation und Sensibilisierung der Führungskräfte wollen wir auf die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter eingehen und versuchen für individuelle Erfordernisse Lösungen zu finden.

Das wertvollste Kapital eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Wir sind uns dieser Verantwortung bewusst und bieten unseren Mitarbeitern eine Unternehmenskultur, die familiäre Bedürfnisse und berufliche Belange miteinander in Einklang bringt. Mit der Teilnahme am Re-Audit wollen wir die Wichtigkeit der Themen Familie und Beruf sowie Work-Life-Balance hervorheben.

Familienfreundliche Maßnahmen: 
  • Kommunikation von Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben, z.B. in Intranet und Mitarbeiterzeitung und Teilnahme am Netzwerk „Unternehmen für Familien“
  • Sensibilisierung der Führungskräfte für Teilzeitmodelle, Heimarbeitsplätze, Rückkehr nach der Karenz
  • Gesundheitsförderung im Haus wie z.B. sensomotorisches Training

Best Practice Maßnahmen

Sozialkatalog für freiwillige Sozialleistungen

Unsere betrieblichen  Sozialleistungen sind freiwillige Leistungen an unsere Mitarbeiter. Die Anspruchsvoraussetzungen und die Höhe sind in unserem Sozialkatalog aufgelistet, der jedem Mitarbeiter über Intranet in elektronischer Form zur Verfügung steht. Grundvoraussetzung für die Gewährung einer Sozialleistung ist ein aufrechtes, ungekündigtes Dienstverhältnis. Die im Sozialkatalog festgelegte Leistung gelangt pro Anlassfall nach Übermittlung z.B. eine Geburtsurkunde anlässlich der Geburt eines Kindes oder nach Übermittlung einer Zahnarztrechnung  mit der nächstfolgenden Gehaltsauszahlung zur Anweisung. Zu den gängigsten Sozialleistungen unseres Hauses zählen der Geburtenzuschuss, der Zuschuss für erstmalige Hausstandsgründung, Heiratszuschuss, Zuschuss für Ablegung der Lenkerberechtigung, Übernahme eines Kostenbeitrages für den Mittagstisch, Kostenzuschuss für Sehbehelfe, Zahnersatzteile/Zahnkorrekturen, Zahnprophylaxe, Kostenzuschuss bei Abschluss einer Zusatzkrankenversicherung, Fahrtkostenzuschuss etc.